Deutsch:

Die freie und offene Büro-Software
Apache OpenOffice 4.1.1 ist verfügbar!

Apache OpenOffice Pressemitteilung vom 18.10.2012

Die Apache Software Foundation gibt bekannt, dass Apache OpenOffice™ jetzt ein Top-Level Projekt ist

Die preisgekrönte und führende Open Source Bürosoftware wird in mehr als 228 Ländern genutzt; mehr als 20 Millionen Downloads seit dem Release im Mai 2012.

Forest Hill, Maryland – 18. Oktober 2012 – Die Apache Software Foundation (ASF), bestehend aus freiwilligen Entwicklern und Helfern in fast 150 Open Source Projekten und Initiativen, gibt heute bekannt, dass das Inkubator Projekt Apache OpenOffice zu einem Top-Level Projekt (TLP) graduiert ist. Dies verdeutlicht, dass die Community und das Projekt die Prinzipien und Werte der ASF verinnerlicht haben und erfolgreich anwenden.

“Die Graduierung von OpenOffice ist Beweis dafür, dass der Apache Way erfolgreich angewendet werden kann auf den Inkubationsprozess von den klassischen Apache Marken bis hin zu einem etablierten und erfolgreichem Endanwender-Produkt”, sagte Ross Gardler, ASF Executive Vice President und Apache OpenOffice Mentor. “Die Inkubation erlaubte es erfahrenen Apache Mitgliedern das Projekt als Mentoren zu beraten, so dass sich sowohl aus neuen als auch erfahrenen OpenOffice Kontributoren eine ASF Community bilden konnte, die offen und vielfältig ist”.

“Die Graduierung von OpenOffice ist die offizielle Anerkennung dafür, dass das Projekt in der Lage ist, sich selbst nicht nur in technischen sondern auch in Belangen der Community zu organisieren”, sagte Andrea Pescetti, Vice President von Apache OpenOffice. “Der Apache Way und seine Methoden, z.B. alle Entscheidungen öffentlich und transparent zu treffen, haben es dem Projekt erlaubt, neue Freiwillige anzuziehen und erfolgreich einzubinden und ein aktives und vielfältiges Projektmanagment-Kommitee zu wählen, das eine sichere und stabile Zukunft von Apache OpenOffice garantiert”.

Der OpenOffice Quellcode wurde in den 80er und 90er Jahren von StarDivison entwickelt. Er wurde 1999 von Sun Microsystems und später 2010 von der Oracle Corporation übernommen, bevor er im Juni 2011 schließlich dem Apache Software Foundation Inkubator Projekt übergeben wurde.

Während seiner Entwicklungsphase im Apache Inkubator hat das Apache OpenOffice Projekt annähernd 10 Millionen Zeilen Quellcode übertragen, zahlreiche Verbesserung entwickelt und dutzende Fehler behoben, die von Benutzern gemeldet wurden. Darüber hinaus hat die Software fünf Auszeichungen bekommen, von Feature Highlights über Top Downloadzahlen zu bester OpenSource Bürosoftware auf dem Desktop.

Im Mai 2012 wurde Apache OpenOffice Version 3.4 in 15 Sprachen veröffentlicht und mehr als 20 Millionen mal von Einzelpersonen, Firmen, Bildungsträgern und öffentlichen Einrichtungen in 228 Ländern heruntergeladen. Seitdem hat das Projekt an Verbesserungen, weiteren Sprachen und an neuer Funktionalität gearbeitet. Die nächsten Releases sind für Q1 und Q4 2013 vorgesehen.

“Es ist richtig cool, dass OpenOffice jetzt ein Apache Top-Level Projekt ist”, sagte Jürgen Schmidt, Apache OpenOffice Release Manager. “Wir haben viele Herausforderungen gemeistert, um diesen Meilenstein zu erreichen. Unser erstes Apache OpenOffice 3.4 Release erforderte von der Community nicht nur die Übertragung der Codebasis von Oracle zu Apache, sondern auch die Ersetzung von Bibliotheken, welche die Apache Lizenzanforderungen nicht erfüllten. Jetzt steht der bereinigte Apache OpenOffice Quellcode auch anderen Projekten und Organisationen zur Verfügung“.

“Wir sind außerordentlich stolz auf diesen wichtigen Meilenstein und begrüßen OpenOffice in unserer Gruppe von Apache Projekten”, sagte Gardler.

Verfügbarkeit und Ausblick

Apache OpenOffice ist für alle Benutzer und für alle Anwendungsbereiche gratis verfügbar. Das Produkt kann von http://openoffice.org herunter geladen, beliebig oft installiert und weiter verteilt werden – ohne jegliche Lizenzkosten. Das Projekt hat die Unterstützung offener Standards als wichtiges Ziel, vom ODF Standard (ISO/IEC 26300) bis zu zukünftigen Plänen für CMIS, OpenSocial und OData.

Wie alle ASF Software wird Apache OpenOffice unter der Apache Lizenz Version 2.0 veröffentlicht und von einem Team freiwilliger und aktiver Kontributoren betreut. Ein Project Management Commitee (PMC) leitet das Tagesgeschäft des Projektes, einschließlich der Weiterentwicklung der Community und Produkt Releases. Informationen über Apache OpenOffice, den Quelltext, Dokumentation, Mailinglisten und wie man sich beteiligen kann sind unter http://openoffice.apache.org/ zu finden.

Über die Apache Software Foundation (ASF)

Gegründet 1999, betreut die ehrenamtlich arbeitende Organisation fast 150 führende Open Source Projekte, einschließlich des Apache HTTP Servers – des weltweit populärsten Webservers. Mehr als 400 Mitglieder und mehr als 3500 Committer arbeiten erfolgreich in dem meritokratischen Prozess zusammen, der auch als “The Apache Way” bekannt ist, um frei verfügbare und unternehmenstaugliche Software zu entwickeln, die von Millionen Benutzern weltweit verwendet werden kann. Tausende von Softwarelösungen stehen unter der Apache Lizenz. Die Community engagiert sich aktiv mittels Mailinglisten, in der Beratung von Initiativen, der ApacheCon – der offiziellen Benutzerkonferenz der Organisation – und Trainings. Die ASF ist eine gemeinnützige Organisation nach US Recht, US 501(c)(3), finanziert durch Spenden von Einzelpersonen und Unternehmen wie AMD, Basis Technology, Citrix, Cloudera, Facebook, Go Daddy, Google, HP, Hortonworks, Huawei, IBM, InMotion Hosting, Matt Mullenweg, Microsoft, PSW Group, SpringSource/VMware, WANdisco, und Yahoo!. Weitere Informationen sind unter http://www.apache.org/ oder @TheASF auf Twitter verfügbar.

“Apache”, “OpenOffice.org”, “Apache OpenOffice” und “ApacheCon” sind eingetragene Warenzeichen der Apache Software Foundation. Alle anderen Marken und Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Valid XHTML 1.0 Transitional

Logo ApacheCon Europe 2014

Apache Feather

Copyright & License | Privacy | Website Feedback | Contact Us | Donate | Thanks

Apache, the Apache feather logo, and OpenOffice are trademarks of The Apache Software Foundation. OpenOffice.org and the seagull logo are registered trademarks of The Apache Software Foundation. Other names appearing on the site may be trademarks of their respective owners.