Deutsch:

Die freie und offene Büro-Software
Apache OpenOffice 4.1.1 ist verfügbar!

OpenOffice.org wird fünf Jahre

Heute vor fünf Jahren gab die OpenOffice.org-Community erstmals der Öffentlichkeit Zugang zum Quellcode von StarOffice, den Sun Microsystems bereitgestellt hatte. Die OpenOffice.org-Community war kurz vorher mit dem Ziel gegründet worden, "als Community die international führende Office-Suite zu entwickeln, die auf allen wichtigen Betriebssystemen ohne Einschränkungen läuft und den Datenaustausch zwischen den Plattformen erlaubt".

Seitdem konnte OpenOffice.org seine Verbreitung und Funktionalität exponentiell steigern. Zugleich hat es wesentlichen Einfluss nicht nur innerhalb der Open-Source-Community gewonnen, sondern generell unter den Nutzern von Office-Software, und zwar weltweit.

In den letzten fünf Jahren hat die Software nicht nur wesentliche Verbesserungen erfahren: Auch der Umfang und das Gewicht der Community sind ist in erheblichem Maße gewachsen, zudem gab es eine Reihe organisatorischer Veränderungen.

Zu diesen Veränderungen zählen das unglaubliche Wachstum der Native Language Confederation, die inzwischen mehrere Tausend Mitarbeiter in den verschiedensten Lokalisierungsprojekten zählt, die Gründung des Community Council und des Engineering Steering Committee - die beiden Gremien haben die Kommunikation und die Transparenz in einer der weltweit größten Open-Source-Communities deutlich verbessert. Schließlich war und ist die OpenOffice.org-Community von Anfang an international ausgerichtet und besteht aus einigen tausend Mitgliedern - Entwickler und andere Mitarbeiter -, die über die ganze Erde verteilt sind.

Mit ihrer umfangreichen Unterstützung stellen Firmen wie Red Hat, Debian, Propylon, Intel und der Hauptsponsor Sun Microsystems sicher, dass OpenOffice.org auch in Zukunft weiterentwickelt wird und auf dem Markt präsent ist. Darüber hinaus haben unabhängige Mitglieder wesentlichen Anteil an der Codeentwicklung, dem Marketing, der Lokalisierung, der Dokumentation und der Webpräsenz.

Die OpenOffice.org-Community freut sich darauf, die Office-Suite weiter zu verbessern und um innovative Techniken zu erweitern. Denn eines ist sicher: Die Entwicklung wird weitergehen.


Presse-Kontakt
Florian Effenberger: presse@openoffice.org
Webseite: http://de.openoffice.org
Webseite PrOOo-Box: http://www.prooo-box.org
Download: http://de.openoffice.org/downloads/quick.html


Über OpenOffice.org

Das Projekt OpenOffice.org ist eine internationale Gemeinschaft von Freiwilligen und Sponsoren, allen voran Gründungsmitglied und Hauptsponsor Sun Microsystems.

OpenOffice.org entwickelt, unterstützt und vermarktet das gleichnamige Open Source-Büropaket und kann im Internet unter http://de.openoffice.org besucht werden.

Das Programm bietet eine vollständige Unterstützung für das „Open Document Format for Office Applications“ (OpenDocument), das von der OASIS zertifiziert wurde, und ist auf allen wichtigen Plattformen in über 60 Sprachen verfügbar.

Copyright & License | Privacy | Website Feedback | Contact Us | Donate | Thanks

Apache, the Apache feather logo, and OpenOffice are trademarks of The Apache Software Foundation. OpenOffice.org and the seagull logo are registered trademarks of The Apache Software Foundation. Other names appearing on the site may be trademarks of their respective owners.