Deutsch:

Die freie und offene Büro-Software
Apache OpenOffice 4.1.0 ist verfügbar!
[zurück] [Hauptmenü] [weiter]

OpenOffice.org Formel

07 - Vektor und Matrix

Grundlegend werden Vektor und Matrix durch eine Kombination von zwei Befehlen erzeugt. Die eine Befehlsgruppe macht die Klammer. Darin eingebaut ist die Anweisung die Elemente untereinander (Vektor) oder in einer Matrix anzuordnen.

Am besten wieder einige Beispiele, an denen man deutlich sieht, dass auch das keine große Kunst ist:

Kommando-Eingabefeld Formel
left ( stack { a # b # a+b=c } right )
left ( stack { a # b # a+b=c } right )
left ( stack { alignr 1 # -2 } right ) +
left ( stack {2 # 3 } right ) =
left ( stack { 3 # 1 } right )
left ( stack { alignr 1 # -2 } right ) + left ( stack {2 # 3 } right ) = left ( stack { 3 # 1 } right )
 
left ( matrix { a # b ##
c # d } right )
left ( matrix { a # b ## c # d } right )
abs matrix { 1 # 2 ## 2 # 3 } = -1
abs matrix { 1 # 2 ## 2 # 3 } = -1

Zusammenfassend gesagt: Vektoren werden mittels des Kommandos stack aufgerufen und die Elemente mit dem #-Zeichen getrennt. Bei der Matrix ist es ganz ähnlich, das Kommando heißt matrix und die Elemente werden durch das #-Zeichen zeilenweise getrennt eingegeben; die Zeilen werden durch ## getrennt. Leere Einträge kann man übrigens mit einem leeren Struktur-Klammernpaar {} angeben.


[zurück] [Hauptmenü] [weiter]

© Copyright 2003, Harald Schilly

This documentation is part of "Erste Schritte: OpenOffice.org Textdokument", which is released under the terms of the PDL.
For full copyright and license info read the index page.

Apache Software Foundation

Copyright & License | Privacy | Website Feedback | Contact Us | Donate | Thanks

Apache, the Apache feather logo, and OpenOffice are trademarks of The Apache Software Foundation. OpenOffice.org and the seagull logo are registered trademarks of The Apache Software Foundation. Other names appearing on the site may be trademarks of their respective owners.