Deutsch:

Die freie und offene Büro-Software
Apache OpenOffice 4.1.0 ist verfügbar!
[zurück] [Hauptmenü] [weiter]

OpenOffice.org Formel

05 - Sonderzeichen

Viele Formeln verwenden besondere Zeichen, um sich von den üblichen Variablenbuchstaben des Alphabets abzuheben. Häufig sind das griechische Buchstaben; es gibt aber noch mehr Möglichkeiten. Allgemein kann OpenOffice.orgs Formelprogramm diese natürlich anzeigen, sofern die benötigten Zeichen in einer Schriftart zur Verfügung stehen. Für häufig verwendete Zeichen muss man aber im Normalfall nichts über installierte Schriftarten wissen - es sollte alles von Anfang an nach der Installation funktionstüchtig vorhanden sein.
Schreiten wir also zur Tat und hier mögliche Schritte um ein Sonderzeichen einzufügen:

  1. Das %sigma -Symbol in der Leiste Werkzeuge drücken - es erscheint der Dialog zum Sonderzeicheneinfügen: Man wählt die Kategorie des Sonderzeichens, klickt es an und drückt auf Übernehmen.
    Es erscheint aber nicht das Sonderzeichen, sondern wieder ein Kommando, das dem Formelprogramm sagt, welches Zeichen man gewählt hat. Wieso?

  2. Das ist die zweite und etwas schnellere Möglichkeit: man kann mit %<Sonderzeichenname> geschwind das Sonderzeichen eingeben, ohne einen Dialog zu benötigen. Bei häufig verwendeten Symbolen ist das eine enorme Arbeitsersparnis.

Möchten Sie auch andere Sonderzeichen als diese einfügen, lesen Sie das bitte in der dieser FAQ nach.


[zurück] [Hauptmenü] [weiter]

© Copyright 2003, Harald Schilly

This documentation is part of "Erste Schritte: OpenOffice.org Textdokument", which is released under the terms of the PDL.
For full copyright and license info read the index page.

Apache Software Foundation

Copyright & License | Privacy | Website Feedback | Contact Us | Donate | Thanks

Apache, the Apache feather logo, and OpenOffice are trademarks of The Apache Software Foundation. OpenOffice.org and the seagull logo are registered trademarks of The Apache Software Foundation. Other names appearing on the site may be trademarks of their respective owners.